Aphorismen
Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen. Mahatma Gandhi

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. Aldous Huxley

Meist belehrt erst der Verlust über den Wert der Dinge.
Arthur Schopenhauer

Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, denn sie ist nur ein mißlungener Versuch. Es muß schon ein Genie sein, wer sich solche Schnitzer leisten kann. Vincent van Gogh